Alltagsworte reichen nicht-
Tischkarten nur mit Gedicht!

Tischkarten

Spaß gleich zu Beginn durch witzige Tischkarten

Bei einer Feier wirken Tischkarten immer nobel. Ob bei Geburtstag, Hochzeit oder sonstigem Anlass: Die Gäste fühlen sich besonders willkommen, wenn sie ihren Namen lesen. Auch ein (möglichst altes) Foto könnte man verwenden, um die Tischkarte individuell zu gestalten. Die lästige Sucherei nach den Plätzen entfällt, und sie sind neugierig, wer ihnen als Nachbar zugedacht ist. Wir können mit unseren lustigen Sprüchen oder Versen helfen, witzige Tischkarten zu gestalten. Die sind dann oft Initialzündung für eine gelungene Feier. Wir finden auch einen passenden witzigen Spruch zu den Fotos, Cliparts oder sonstigen Bildern, mit denen Sie die Tischkarten schmücken wollen.

Bitte denken Sie beim Aufstellen der Tischkärtchen unbedingt auch daran, wer wem gegenüber sitzt. Sonst kann es passieren, dass Gäste, die Sie eigentlich sehr weit voneinander entfernt platzieren wollten, sich frontal ins Auge blicken.

So ein Kärtchen für den Gast
Gut zu einer Feier passt

Die Karte mit dem Namen drauf
Fällt angenehm dem Gast gleich auf
Nachdem er es hat wahrgenommen
Fühlt er sich dann noch mehr willkommen

Autor: Horst Winkler


Karten auf den Tisch zu stellen
Zeugt von Stil und Lebensart
Schade, dass in vielen Fällen
Man an dieser Stelle spart
Der beste Abschluss des Desserts
Ist ein von uns gemachter Vers

Autor: Horst Winkler

Lustige Texte für Tischkarten zum Geburtstag

(Der Zugriff auf alle Texte ist kostenlos,
ungenehmigte Veröffentlichungen sind NICHT erlaubt.)

Wer heut von meinen Jahren spricht
Betrachte bitte es als Pflicht
Aufgrund des Alters mich zu schonen
Und möglichst glaubhaft zu betonen
Wie gut ich mich doch so gehalten
Im Gegensatz zu wirklich Alten

Autor: Horst Winkler


Witziger Tischkartentext

Greift zu und esst nach Herzenslust
Vielleicht habt ihr´s noch nicht gewusst:
Es bringt nichts, das Gewicht zu halten
Wer zulegt, reduziert die Falten

Autor: Horst Winkler


Liebe Gäste, esst und trinkt
Und wer dazu Lust hat, singt
Ihr könnt Witze auch erzählen
Nur uns nicht mit Sorgen quälen

Autor: Horst Winkler


Netter Text für Geburtstagstischkarten

Ich freue mich, euch hier zu haben
Wir wollen uns gemeinsam laben
An guten Speisen und Getränken
Und allen hier Gehör mal schenken
Ich möchte auch ansonsten hoffen
Es bleiben keine Wünsche offen

Autor: Horst Winkler

Spruch für Tischkarten zur Hochzeit

Heute wolln wir uns was gönnen
Weil wir Hochzeit feiern können
Keiner halte sich zurück
Esst und trinkt auf unser Glück

Autor: Horst Winkler


Greift ungeniert zu

All uns´re Gäste sollten wissen
Wir zählen keineswegs die Bissen
Und was ihr auch so alles trinkt
Das int´ressiert nicht unbedingt

Doch eines ist uns wirklich wichtig:
Dass ihr euch wohlfühlt und zwar richtig

Autor: Horst Winkler


Kurzer Tischkartenspruch

Lange sah man sich nicht mehr
Deshalb freue ich mich sehr
Endlich euch heut zu begrüßen
Lasst uns dieses Fest genießen

Autor: Horst Winkler


Willkommensspruch

Ihr lieben Gäste seid willkommen
Wir haben uns heut vorgenommen
Mit euch nach Herzenslust zu prassen
Und niemanden nach Haus zu lassen
Bevor er gut gelaunt und satt
Uns höchstes Lob verkündet hat

Autor: Horst Winkler


Schon ziemlich alt und noch gesund
Das ist für uns zum Feiern Grund
So esst und trinkt, seid frohen Mutes
Ihr findet hoffentlich was Gutes
Greift zu, genießt ganz ungeniert
Wir möchten, dass sich keiner ziert

Autor: Horst Winkler

Originelle Verse und Sprüche zum Gestalten von Tischkarten

Für einen lieben Gast

Ein lieber Gast sitzt hier bei uns
Den leider man zu selten sieht
Er fühlt sich hoffentlich sehr wohl
Wir wünschen guten Appetit

Autor: Horst Winkler

Tischkarte für ein kleines Kind

Auf diesem sehr speziellen Platz
Thront unser lieber kleiner Schatz
Die Mama sitzt genau daneben
Um immer auf ihn achtzugeben

Autor: Horst Winkler


Anderes Schlachtlied

Über allen Häppchen ist Ruh
Außer dem Schmatzen hörest du
Kaum einen Laut
Eil dich, dass niemand
Dir etwas klaut

Autor: Horst Winkler

Man kann auch Tischkarten ohne Namen aufstellen. Jeder Gast wird mit einem Spruch witzig beschrieben. Das gibt ein großes Hallo, wenn jeder, der kommt, seinen Platz sucht (und vielleicht nicht akzeptieren will). So ist gleich zu Anfang gute Stimmung und Gespräche kommen leichter in Gang, wenn sich noch nicht alle gut kennen. Beispiele solcher "Porträts":


Ein lieber Gast, weit hergereist
Hier hoffentlich gut trinkt und speist

Autor: Horst Winkler


Ihr Garten ist sehr gut bestellt
Und wenn sie dort die Frösche zählt
Kämpft einer, dem das Sitzfleisch fehlt
Gegen das Unkraut dieser Welt

Autor: Horst Winkler


Hier sitzt einer, der sein Bier liebt
Aber selten einen ausgibt
Schüttet ihm nur kräftig ein
Seine Frau bringt ihn schon heim

Autor: Horst Winkler


Trägt man tagtäglich Uniform
Freut man sich auf zuhaus enorm
Besonders, wenn da jemand ist
Der einen zwischendurch vermisst

Autor: Horst Winkler


Er ist ein vielgereister Mann
Der immer was erzählen kann
Man lädt ihn gerne zu sich ein
Er würzt den Abend schon allein

Autor: Horst Winkler


Ihrer Rede steter Fluss
Ist ihm nicht immer Hochgenuss
Funk und Computer liebt der Mann
Wohl, weil man diese abstellen kann

Autor: Horst Winkler


Dieser Platz ist reserviert
Einem, der sich nicht groß ziert
Geht´s ums Trinken oder Essen
Kann sich keiner mit ihm messen

Autor: Horst Winkler


Ein Gast, der sehr zum Plaudern neigt
Und dabei kaum etwas verschweigt
Wird seine Ansichten entfalten
Ihm sei der Platz hier vorbehalten

Autor: Horst Winkler


Sie ist mit Fahrrad erst komplett
Man sagt, sie nimmt es mit ins Bett

Autor: Horst Winkler


Nein, sie ist keine graue Maus
Sie geht als Kunstwerk aus dem Haus

Autor: Horst Winkler


Das letzte Wort hast immer du
Vorausgesetzt, du stimmst ihm zu

Autor: Horst Winkler


Die allzu sehr Gefräßigen
Sollten sich mehr mäßigen!

Autor: Horst Winkler


Ich seh euch schon vor Gier beben
Ich muss euch wohl ein Bier geben

Autor: Horst Winkler


Wer zweimal nimmt, dem glaubt man nicht
Dass er beim dritten Mal verzicht

Autor: Horst Winkler


Man soll mit einem Magenleiden
die Reize von Gelagen meiden

Autor: Horst Winkler


Zieht uns das Bäuchlein auch nach vorn
Wir trinken weiter Bier und Korn

Autor: Horst Winkler


Wer nie geraucht, der weiß ja nicht
Wie schwer es fällt, wenn man verzicht´

Autor: Horst Winkler