Alltagsworte reichen nicht-
zum Ruhestand gibt´s ein Gedicht!

Ruhestand

Gedichte, Sprüche, Reden, Geschenke

Buch mit Gedichten

Sprüche zum Ruhestand

(Der Zugriff auf alle Texte ist kostenlos,
ungenehmigte Veröffentlichungen sind NICHT erlaubt.)

Etwas mehr Geruhsamkeit
Auch für schöne Dinge Zeit
Die man sonst sich meist versagt
Und auf später hat vertagt
Wohlbefinden obendrein
So soll es von nun an sein!

Autor: Horst Winkler


Ist der Ruhestand erreicht
Viel an Druck von einem weicht
Arbeitslos in diesem Sinn
Ist für jeden ein Gewinn
Möglichkeit, nun seinem Leben
Neue Inhalte zu geben

Autor: Horst Winkler


Immer warst du auf dem Posten
Wirst du ohne Arbeit rosten?
Nein, wir kennen dich doch gut
Du wirst deine Arbeitswut
Nun auf and´re Sachen lenken
Da gibt´s keinerlei Bedenken

Autor: Horst Winkler


Lockerer Spruch

Genug auf Arbeit ausgeruht
Das wahre Leben wird akut
Von nun an gibt´s kein Halten mehr
Jetzt geht es rund, jetzt steppt der Bär

Autor: Horst Winkler


Die viele schöne freie Zeit
Nun gut zu nutzen nach Geschmack
Ist man im Ruhestand bereit
Ein jeder Tag ist Feiertag

Autor: Horst Winkler


Ist man erst im Ruhestand
Nimmt die Ruhe überhand
Glaubt man vorher, aber dann
Steht so manches auf dem Plan

Richtig ruhig wird es nicht
Selbst nimmt man sich in die Pflicht
Dies und jenes nun zu tun
Später kann man ja noch ruhn

Autor: Horst Winkler


Alles hat ja seine Zeit
Auch das Arbeitsleben endet
Und dann fühlt man sich befreit
Denn das Blatt hat sich gewendet

Autor: Horst Winkler


In der Ruhe liegt die Kraft
Ist´s zum Ruhestand geschafft
Tankt man erstmal Energie
Doch die Zeit, sie rast wie nie
Nur noch immer Müßiggang
Das genießt man nicht sehr lang

Autor: Horst Winkler


Man sagt Ruhestand- von wegen
So als stände man nun still
Würde nur der Ruhe pflegen
Wäre gar nicht mehr mobil

Fast das Gegenteil ist richtig
Denn so manches geht nun los
Man ist nicht mehr arbeitspflichtig
Doch die Energie noch groß

Autor: Horst Winkler


Es wissen die Kollegen hier
Du bist ein rechtes Arbeitstier
Wir glauben nicht an eine Wende
Wenn du nun endlich kriegst die Rente
Doch solltest du dich nicht mehr schinden
Und anders Spaß am Leben finden

Autor: Horst Winkler


Glückwünsche zum Ruhestand

Irgendwann ist es genug
Mit der ganzen Plackerei
Die man ach so lang ertrug
Endlich Rente, endlich frei!

Lassen Sie sich´s gut ergehen
Und genießen Sie die Zeit
Schön wär´s, wenn wir uns mal sehen
Gibt es die Gelegenheit

Autor: Horst Winkler


Man kann es schon ganz gut verstehen
Zur Arbeit willst du nicht mehr gehen
Man hört, es soll in einem Leben
Ja auch noch etwas and´res geben

Dann also los, geh ihn nun an
Den neuen Teil vom Lebensplan
Den du dir so schön ausgeschmückt
Wir wünschen dir, dass alles glückt

Autor: Horst Winkler


Es wird ja nun in deinem Leben
Ganz sicher keinen Leerlauf geben
Du hast ja dies und das noch vor
Und singst nicht nur im Rentnerchor

Da sind ja Enkel zu betreuen
Die sich schon alle darauf freuen
Und auch Kontakte sind zu pflegen
Was lang nicht ging, der Arbeit wegen

Ganz sicher stehen dann und wann
Auch ein paar schöne Reisen an
Recht viel Gesundheit wünschen wir
Gern hören wir auch mal von dir

Autor: Horst Winkler


Irgendwann nach vielen Jahren
Die geprägt von Arbeit waren
Wird der Antrieb dafür schwach
Und der Eifer lässt leicht nach

Doch es ist so eingerichtet
Dass man nicht dazu verpflichtet
Lebenslang sich krumm zu legen
Seines Unterhaltes wegen

Sie sind nun befreit vom Druck
Haben hier geschafft genug
Dürfen Ihren Tag gestalten
Die Kontrolle voll behalten

Stets Gesundheit, Energie
Wünscht das Kollektiv für Sie

Autor: Horst Winkler


Kurzer Glückwunsch

Der Wecker kann dich nicht mehr quälen
Du musst nicht mehr die Jahre zählen
Der Tag gehört nun dir allein
Dein Ruhestand soll super sein

Autor: Horst Winkler


Wer fleißig war sein Leben lang
Der darf den Ruhestand genießen
Das heißt ja nicht gleich Müßiggang
Denn Neues gibt es zu erschließen

Und immer schön nach eig´nem Plan
Nichts überstürzen, nichts erzwingen
Man geht mit Ruhe alles an
Dann wird es auch sehr gut gelingen

Autor: Horst Winkler


Nette Abschiedsworte zum Ruhestand

Es ist geschafft- man ist jetzt frei
Der Stress der Arbeit ist vorbei
Mit Fremdbestimmung ist nun Schluss
Es kann fast alles und nichts muss

Wohl dem, der nicht total fixiert
Sich durch den Job nur definiert

Wer mehr als Arbeit sah im Leben
Kann endlich nach Erfüllung streben
Und Pläne nun realisieren
Auch Neues einmal ausprobieren

Die Fitness dazu und den Mut
Die wünschen wir dir sehr. Mach´s gut!

Autor: Horst Winkler


Spruch zur Pensionierung

Wir sind uns sicher irgendwie
Ganz aufzuhören schaffst du nie
Wirst weiter machen, garantiert
Auch wenn du schließlich pensioniert

Wir bitten dich jedoch darum
Und nimm uns das nun bloß nicht krumm
Werd etwas ruhiger mit der Zeit
Entspann mal bei Gelegenheit

Es bietet so viel mehr, das Leben
Man muss ihm nur die Chance geben

Autor: Horst Winkler


Glückwünsche zur Pensionierung

Sie gehörn vielleicht zu denen
Die die Ruhe sehr ersehnen
Oder Sie sind mehr der Typ
Mit ´nem starken Arbeitstrieb
Den er schwerlich bremsen kann
Voller Tatkraft und Elan
Ganz egal, was Sie geplant
Es liegt ganz in Ihrer Hand

Dass bei allem, was Sie treiben
Sie gesund und munter bleiben
Auch viel Glück auf allen Wegen
Wünschen Ihnen die Kollegen

Autor: Horst Winkler


Wer seinen Ruhestand erreicht
Und noch recht gut beisammen ist
Nicht halbtot durch die Gegend schleicht
Und auch nicht alles schon vergisst
Der hat nun Grund zum Jubilieren
Man darf dann herzlich gratulieren

Autor: Horst Winkler


Guter Rat

Nicht rasten sollst du und nicht ruhn
Sollst immer irgendetwas tun
Zwar nicht so viel mehr wie bisher
Das fiele doch wohl etwas schwer
Und wäre auch nicht angebracht
Weil es auf Dauer fertigmacht
Doch so ein wenig, schön im Maß
Das muss schon sein und macht auch Spaß

Autor: Horst Winkler


Gute Wünsche zur Pensionierung

Steht die Pensionierung an
Hat man meist schon einen Plan
Der sicher sehr verheißungsvoll
Er möge aufgehn, wie er soll

Wir wünschen Freude, Energie
Vor allem aber auch, dass Sie
Erfolgreich die Gesundheit pflegen
Es grüßen herzlich die Kollegen

Autor: Horst Winkler


Herzlicher Glückwunsch zur Pensionierung

Endlich, endlich: Die Pension
Vieler langer Jahre Lohn
Schöne Pläne, lang gehegt
Auf die Zukunft stets verlegt
Was geträumt man tausend Mal
Wird jetzt plötzlich sehr real
Dass es alles gut gelingt
Auch Gesundheit unbedingt
Denn die braucht man immer sehr
Wünschen wir dem Pensionär


Autor: Horst Winkler


Gedicht zur Pensionierung eines Beamten

Wird ein Beamter pensioniert
Ist er sehr privilegiert
Darf zu Haus sich dann erproben
Räumt das Unterste nach oben
Mischt sich nun nach Kräften ein
Schön ist es, daheim zu sein!
Ändert dies, verbessert das
Anfangs sieht´s die Frau als Spaß
Bald wird ihr Gesicht schon länger
Ihre Mahnungen gestrenger
Und es fällt manch böses Wort
Wünscht sich ihn bisweilen fort

Und was lehrt uns das Malheur?
War im Dienst er Regisseur
Bald schon ist es evident
Hier herrscht nur ihr Regiment

Autor: Horst Winkler


Kurzer Verabschiedungsspruch zum Ruhestand

Sag der Hektik nun adé
Plan den Tag ganz nach Belieben
All der Stress ist nun passé
Gut, dass du so fit geblieben

Autor: Horst Winkler


Reden zum Ruhestand

Herr Mustermann will uns verlassen
Um sein Erspartes zu verprassen
Das tut uns allen herzlich Leid
Es war ja eine lange Zeit
Die wir zusammen hier verbrachten
Wir schafften, fluchten und wir lachten
Und haben Sie auch nicht zuletzt
Für Ihre Arbeit sehr geschätzt

Doch sei es herzlich ihm vergönnt
Dass er sich still nach hinten lehnt
Und seinen Tag so recht genießt
Den nie mehr ihm der Stress vermiest
Doch sind wir sicher gleicher Meinung
Gefährlich ist Entzugserscheinung
Die sollte er doch tunlichst meiden
Vielleicht durch ein paar Heimarbeiten
Und hat er sich genug geplagt
Sind auch noch Hobbys angesagt
Denkt man an Freizeit und dergleichen
Kann einen schon der Neid beschleichen
Da grübelt man schon für Momente
Doch sei es drum, für seine Rente
Muss man ja auch noch etwas tun
Erst dann ist Zeit, um auszuruhn
So wohlverdient wie jetzt für Sie
Wir wünschen Ihnen Harmonie
Gesundheit, Glück und Wohlergehn
Und würden Sie auch gern mal sehn
Von Ihnen hören oder lesen
Das sollten Sie nicht ganz vergessen

Autor: Horst Winkler


Ruhestandsrede

Ruhestand, das klingt nicht schlecht
Doch es glaubt wohl keiner recht
Dass Sie nur noch Däumchen drehen
Arbeit aus dem Wege gehen

Richtig still wird es wohl nie
´s wär auch seltsam irgendwie
Denn im Haus und auch im Garten
Wird manch Arbeit auf Sie warten

Doch man muss das alles nicht mehr
Künftig ist es keine Pflicht mehr
Man kann langsam ruhiger treten
Hast ist nun nicht mehr vonnöten

Und in dieser neuen Phase
Stress nur in gesundem Maße
Etwas ruhiger allgemein
Sollte doch das Leben sein

Sicher wird es Sie auch freuen
Manchmal Enkel zu betreuen
Dann ist in der Bude Leben
Trübsinn wird es wohl kaum geben

Nicht zuletzt gibt es mehr Zeit
Für die Freizeit-Tätigkeit
Das soll´n Sie nun schön genießen
Jeder Frust wird abgewiesen

Und um alles abzurunden
Gibt es sicher Mußestunden
Wo Sie rückschauend vielleicht
Stolz sind, was Sie so erreicht

Bleiben Sie nur recht gesund
Und auch mit dem Glück im Bund
Schauen Sie mal wieder rein
Alle würden sich sehr freun

Autor: Horst Winkler


Rede an einen Mitarbeiter
zur Verabschiedung in den Ruhestand


Ob ein Mensch im Ruhestand
Jemals wirklich Ruhe fand?
Da ist Zweifel angebracht
Und es regt sich der Verdacht
Dass er sich nun voll entfaltet
Und sein Leben neu gestaltet
Vieles, was er lang verschoben
Steht auf einmal jetzt ganz oben
Auf der Liste, was zu tun
Nichts da mit gemütlich Ruhn

Viele Dinge mussten warten
Ob zu Hause, ob im Garten
Und auch auf geplante Reisen
Wäre da noch zu verweisen

Große Pläne und auch kleine
Sehr spezielle, allgemeine
Werden bald realisiert
Auch manch Neues ausprobiert

Eine Warnung ist hier Pflicht:
Übernehmen Sie sich nicht!
Was man schön mit Muße tut
Wird zumeist noch mal so gut
Stets dabei das rechte Maß
Dann gibt´s maximalen Spaß

Dass sich viel von dem erfüllt
Worauf Sie nun abgezielt
Dass Sie frisch und munter bleiben
Und uns ab und zu mal schreiben
Manchmal auch telefonieren
Oder gar hereinmarschieren
Um ein Ehrengast zu sein
Hoffen wir hier im Verein

Für die Zukunft recht viel Glück
Denken Sie auch mal zurück
Lebenslust und Energie
Das ist unser Wunsch für Sie

Autor: Horst Winkler


Lustiges Gedicht

Der Wecker lässt dich nun in Ruh
Der Tag nickt dir ganz freundlich zu
Und fragt: Was möchtest du heut machen
Lässt du es einmal richtig krachen
Wie früher in den besten Zeiten?
(Details kennen die Eingeweihten)

Vielleicht gehst du´s auch locker an
Und bastelst erstmal einen Plan
Perfekt und höchst ambitioniert
Natürlich auch ganz profiliert

Das Schöne ist, du hast die Wahl
Wir wünschen Glück auf jeden Fall

Autor: Horst Winkler


Sprüche zur Rente

Kann man sich zur Ruhe setzen
Ist der Arbeitsstress vorbei
Weiß man das sehr bald zu schätzen
Unternimmt so mancherlei

Die Familie kommt zum Zuge
Und man glaubt, man hat viel Zeit
Die vergeht jedoch im Fluge
Planung wird zur Schwerstarbeit

Dass Sie alles schaffen mögen
Mit viel Spaß und Energie
Und sich außerdem gut pflegen
Das ist unser Wunsch für Sie

Autor: Horst Winkler


Bild mit Gedicht
herunterladen, drucken,
mit Widmung gestalten


Gedicht zur Rente

Beim Abschied in die Rente
Feiert man das Ende
Vom langen Arbeitsleben
Es soll auch Menschen geben
Die etwas ratlos sind
Was nun für sie beginnt

Es braucht meist etwas Zeit
Mit schwerer Denkarbeit
Sich neu zu orientieren
Man muss organisieren
Wie man den Tag bestreitet
Weil man sich sonst entgleitet

Autor: Horst Winkler


Gute Wünsche zur Rente

Zum Beginn der Rente
Ist der Stress zu Ende
Den die Arbeit mit sich brachte
Und die Tage kürzer machte

Es beginnen neue Zeiten
Freude an den schönen Seiten
Wünschen wir mit Sympathie
Alles Gute nun für Sie

Autor: Horst Winkler


Bild mit Gedicht
herunterladen, drucken,
mit Widmung gestalten


Glückwunsch zur Rente

Nach so vielen Arbeitsjahren
Die nicht immer einfach waren
Hat man es sich schwer verdient
Dass die Rente nun beginnt

Zeit für and´re, Zeit für sich
In Gesundheit hoffentlich
Schöne Tage ohne Ende
Wünschen wir für Ihre Rente

Autor: Horst Winkler


Witziger Spruch für Rentner

Wenn Rentnerrudel sich formieren
Und alle Plätze okkupieren
Dann hilft kein Zetern oder Fluchen
Man sollte schnell das Weite suchen
Doch halt, das macht ja keinen Sinn
Du bist ja selbst bald mittendrin

Autor: Horst Winkler


Kleine Abschiedsrede
für eine ausscheidende Kollegin / Mitarbeiterin

Auch das längste Arbeitsleben
Irgendwann zu Ende geht
Jeder, der beruflich tätig
Einmal vor der Rente steht

Alle wissen ja: Der Anlass
Welcher uns zusammenführt
Ist der Abschied von Frau Xx
Der ein großes Lob gebührt

Denn sie hat das Unternehmen
Viele Jahre mitgeprägt
Stellte sich stets den Problemen
Hat sich gut ins Zeug gelegt

Kaffee kochen, Tassen holen
Klappte dabei obendrein
Auch sie wieder wegzustellen
Danke dafür, das war fein

Bei beliebten Menschen ist es
Doch recht traurig, wenn sie dann
Ihren Arbeitsplatz verlassen
Jeden trifft es irgendwann

Und bei Ihnen muss man sagen
Wirklich schade, dass Sie gehn
Denn wir werden Sie vermissen
Haben Sie stets gern gesehn

Alles Gute für die Zukunft
In der arbeitsfreien Zeit
Mögen Sie sich lang bewahren
Unbeschwerte Fröhlichkeit

Wenn Sie uns dann mal besuchen
Auf ´nen Kaffee oder zwei
Werden wir uns immer freuen
Und ich bin dann mit dabei

Autor: Horst Winkler


Limerick zur Rente

Es will einer unsrer Kollegen
Als Rentner der Ruhe mehr pflegen
Wir hoffen, er tut es
Und wünschen nur Gutes
Auf all seinen künftigen Wegen

Autor: Horst Winkler

mehr Limericks

Auch wer selbst vor der Rente steht, möchte vielleicht lustige Sprüche zum Ruhestand an die Kollegen richten. Kleine Abschiedsreden hinterlassen freilich einen besonders starken Eindruck.

Spruch an die Kollegen zum Abschied

Ich sag der Arbeit nun adé
So richtig tut mir das nicht weh
Doch wirklich Leid tut es mir wegen
Der Mitarbeiter und Kollegen
Mit denen ich mich gut verstanden
Doch komme ich ja nicht abhanden
Man trifft sich vielleicht ab und an
Gebt mir Bescheid, gern komm ich dann

Autor: Horst Winkler


Dank an die Kollegen

Die Wünsche von euch sind sehr nett
Und ich danke herzlich allen
Ich hoffe nur, ich bin euch nie
Allzu sehr zur Last gefallen

Erinnerungen werde ich
Noch lange, lange mit mir tragen
Die allermeisten davon sind
Von angenehmen Arbeitstagen

Autor: Horst Winkler


Abschiedsrede zum Ruhestand

Von dieser meiner Wirkungsstätte
Wo ich wie viele, furchtbar nette
Kollegen, meistens froh geschafft
Mich engagiert mit ganzer Kraft
Voll zuversichtlichem Bestreben
In meinem reichen Arbeitsleben
Manch Schwierigkeiten hab gelöst
Nur selten vor mich hingedöst
Muss ich nun leider Abschied nehmen
Mich künftig widmen andern Themen
Will nun mein Leben umgestalten
Dank allen, die mich ausgehalten

Autor: Horst Winkler


Wehmütige Rede zum Arbeitsende

Das Leben nach der Arbeit ist
Ein schönes- sagt der Optimist
Das mag wohl gelten prinzipiell
Doch Menschen sind ja sehr speziell

Ich ganz persönlich muss bekennen
Es fällt mir schwer, mich nun zu trennen
Von meiner Arbeit, den Kollegen
Der vielen schönen Jahre wegen
Die ich hier wirklich gern verbracht
Wo ich geflucht, wo ich gelacht
Durch Arbeitsberge mich gewühlt
Mich aber meistens wohlgefühlt

Ein Auge lacht, ein Auge weint
So gehe ich nun, und mir scheint
Ich werd wohl einiges vermissen
Das solltet ihr zum Abschied wissen

Autor: Horst Winkler


Rede zum Abschied

Lässt man Arbeit Arbeit sein
Tritt in eine Phase ein
Wo man endlich selbst bestimmt
Wofür man die Zeit sich nimmt
Fühlt man sich doch sehr befreit
Tut es auch ein wenig Leid
Zu verlassen nette Leute
Doch ich hoffe, dass wir heute
Nicht zum letzten Mal uns sehen
Und Kontakte fortbestehen

Autor: Horst Winkler


Lustiger Spruch zum Ruhestand

Ein Mensch, der in die Rente geht
Eher selten vor der Frage steht
"Was mach ich nun, was fang ich an?"
Meist hat er da so seinen Plan
So geht´s auch mir, ich werde mich
Nicht langweilen, ganz sicherlich

Doch kommt mir wohl von Zeit zu Zeit
Bei vielerlei Gelegenheit
Die Arbeitswut noch in den Sinn
Der ich manchmal verfallen bin
Als ich, des lieben Geldes wegen
Mit meist sympathischen Kollegen
Für einen Lohn mich hingegeben
Zu wenig für ein gutes Leben

Autor: Horst Winkler


Du Armer tust mir wirklich Leid
Denn Ausreden wie "keine Zeit"
Die kommen nicht mehr sehr gut an
Das ist vorbei, jetzt musst du ran

Autor: Horst Winkler


Witziger Spruch zum Ruhestand

Mit der Arbeit ist´s vorbei
Und ich habe vollzeitfrei
Falls ich nicht gebraucht grad werde
Für die Rettung dieser Erde

Autor: Horst Winkler


Spruch eines Rentners

Der Zeitplan eines Rentners ist
Sehr eng, wie ihr wahrscheinlich wisst
Terminanfragen bitte früh
Sonst habe ich sehr große Müh
Sie aufzunehmen in den Plan
Ich mache aber, was ich kann

Autor: Horst Winkler


Kurze Rede des künftigen Rentners

Das Arbeitsleben ist vorbei
Nun kann ich tun so allerlei
Doch ist der eig´ne Chef man dann
Nimmt mancher sich noch härter ran
Drum gilt es, nichts zu übereilen
Die Kräfte sich gut einzuteilen
Damit, was aller Ziel ja ist
Man seine Rente lang genießt

Autor: Horst Winkler


Trauriger Vers zur Verabschiedung vom Arbeitsleben

Mit dem Segen der Kollegen
Geht´s dem Ruhestand entgegen
Und zum Grauen mancher Frauen
Die sich nicht zu sagen trauen
Dass sie in den letzten Jahren
Eigentlich ganz glücklich waren

Autor: Horst Winkler


Gedicht zum Ruhestand

Geht´s dem Ruhestand entgegen
Üben Nachsicht die Kollegen
Halten die Kritik zurück
Für die Stimmung ist´s ein Glück

Autor: Horst Winkler


Einladung zum Imbiss

Nach nun schon 20 Arbeitsjahren
Gehör ich zu den Exemplaren
Die selten einmal ausgeschert
Und ab und zu sich auch bewährt
Doch das ist meine Sicht der Dinge
Zu der ich niemanden hier zwinge
Zu einem aber möcht ich bitten
Es gibt für jeden ein paar Schnitten

Autor: Horst Winkler


Verse zur Einladung zum Ruhestandsfest


Zum Ausstand

Vor dem Start ins Rentnerleben
Muss man einen Ausstand geben
Das ist guter alter Brauch
Und natürlich mach ich´s auch

Schließlich ist mir doch am Segen
Der Kollegen sehr gelegen
So greift zu und ziert euch nicht
Dann bin ich voller Zuversicht

Autor: Horst Winkler
als Einladungskarte versenden


Lustige Einladung

"Wer rastet rostet", heißt es ja
Ich glaube, das ist lebensnah
Und werde mich dran orientieren
Mein Sofa nicht sehr strapazieren
So lang ich halbwegs noch gesund
Seh ich für Faulheit wenig Grund
Ich zähl noch nicht zum alten Eisen
Und werde das noch lang beweisen

Ein kleines Fest möchte ich geben
Zum Abschied nun vom Arbeitsleben

Autor: Horst Winkler
als Einladungskarte versenden


Der Abschied in den Ruhestand
Ist allgemein dafür bekannt
Dass man da pflegt den guten Brauch
Was auszugeben. Ich tu´s auch

Autor: Horst Winkler

als Einladungskarte versenden

Kurze Rede des Chefs zum Ruhestand von Mitarbeitern

Nun haben Sie es geschafft: Vor Ihnen liegt die schöne Zeit des Ruhestands. Sie sind nun weitgehend Herr über Ihren Tag. Es steht Ihnen frei, Ihren Hobbys nachzugehen, sich Rentnerrudeln anzuschließen, die Touristenbussen entströmen, zu Hause zu werkeln oder einfach nur zu entspannen. Sie können sich Ihren Enkeln widmen und endlich mehr Zeit mit ihnen verbringen. Alles unterliegt Ihrer freien Entscheidung. Dass Sie diese Lebensphase gesund und munter erleben ist unser aller Wunsch. Lassen Sie es sich gut ergehen!

Autor: Horst Winkler


Tipps für die Rede zur Verabschiedung

Im Laufe der vielen Arbeitsjahre, die der künftige Ruheständler an seiner Arbeitsstelle verbracht hat, gab es sicherlich viele besondere Ereignisse, die erwähnenswert sind. Fast alles lässt sich mit dem entsprechenden Fingerspitzengefühl und rhetorischem Geschick humorvoll darstellen. Wenn der Spaß zu Lasten des Ausscheidenden gehen soll, muss das jedoch gut dosiert sein. Schließlich soll der letzte, und meist bleibende Eindruck nicht überschattet werden. Besser sind auf jeden Fall lustige Anekdoten, n denen der Kollege gut abgeschnitten hat.